BUERO
PROFIL
PROJEKTE
KONTAKT
   
   

DIE ÄSTHETIK DER WIRTSCHAFTLICHKEIT

 
 

 

Zeiten, in denen es „enger“ wird, haben auch ihr Gutes, denn Not macht bekanntlich erfinderisch! Kreativität und Innovation sind mehr denn je angesagt. Dabei kommt es auf das richtige Augenmaß an: viele Kassen sind nicht mehr so gut gefüllt wie noch vor einigen Jahren. Als Architekten sind wir besonders gefordert: nüchtern und umso engagierter müssen Lösungen für die uns gestellten Aufgaben gefunden werden. Die Verantwortung wächst. Hier kommt uns unsere langjährige Erfahrung im kostengünstigen Bauen zugute.

Doch mehr noch. Wir entdecken neu die alte Wahrheit: weniger ist manchmal mehr. Und: oft sind die einfachen Lösungen die ästhetisch besseren! Die intensive Beschäftigung mit der Kosten-Nutzen-Relation führt uns auf Lösungswege abseits der ausgetretenen Pfade. Wege, die sich durchaus als gehbar erweisen und wichtige Perspektiven für die Zukunft eröffnen.

Doch nicht nur unsere Verantwortung hat zugenommen: gewachsen sind auch die Freude und Zufriedenheit, wenn Architektur zu günstigen Preisen gelungen ist.

Auf den Punkt gebracht: wir erleben, dass sich unter den veränderten Rahmenbedingungen ganz neu eine Ästhetik der Wirtschaftlichkeit entwickelt! Diese gilt es auszuschöpfen und mit Leben zu erfüllen. Ein wenig davon soll dieser Werkbericht widerspiegeln. Sie sehen: wir bleiben in unserer Spur – Gott sei Dank! Dipl.-Ing. Ingo Golze


-> KREATIV BAUEN

-> VERANTWORTUNG FÜR DAS GANZE

-> TRANZPARENZ SCHAFFT VERTRAUEN